Unsere Philosopie

Bei der Ausrichtung unserer Lebensweise legen wir sehr großen Wert auf Gesundheit und Nachhaltigkeit bei Mensch, Tier und Umwelt. Somit ist es eine Selbstverständlichkeit, dass wir nur solche Produkte verkaufen, die ökologisch und nachhaltig produziert wurden. Vielleicht erreichen wir auch, manchen zum Nachdenken zu bringen, dass es nicht nur wichtig ist, ein schönes sondern auch gesundes Kleidungsstück zu erwerben.

Aspekte wie Qualität, Ehrlichkeit und soziale Verantwortung werden heute wieder wichtiger. Auf Bio-Gemüse aus kontrolliert ökologischem Anbau, Bio-Fleisch aus artgerechter Haltung und Naturkosmetika ohne Tierversuche und chemische Zusätze wird bereits geachtet. Doch was sagt uns der Blick in den Kleiderschrank???

Textilien, unsere zweite Haut. Kaum etwas ist uns so nahe wie unsere Kleidung.

Textilien aus 100% Wolle oder Baumwolle sind nicht unbedingt frei von Chemikalien. Bei konventioneller Schafwolle werden Herden regelmäßig gegen Parasitenbefall durch Pestizidbäder geführt. Hauptproduktionsländer sind hier Australien, Neuseeland und Osteuropa.

Der Baumwollanbau erfolgt bereits mit chemischen Waffen. Die Arbeitsbedingungen der ArbeiterInnen auf den Baumwollfeldern sind extrem gesundheitsschädlich. Falsch angewendete Pestizide führen zu schweren Vergiftungen und oft zum Tod. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vergiften sich jedes Jahr 300.000 - 500.000 Menschen mit Baumwollpestiziden, mindestens 20.000 sterben daran.

Die verarbeitende Textilindustrie setzt wiederum auf Chemie um die Stoffe weich, bunt und bügelfrei zu gestalten. Weltweit werden in dieser Branche ca. 2 Mio. Tonnen Textilhilfsmittel, 2 Mio. Tonnen Chemikalien (Säure, Laugen, Salze)und 250.000 Tonnen Farbstoffe verbraucht.

Polyester und andere synthetische Fasern werden in chemie- und energieintensiven Prozessen aus Erdöl, Erdgas oder Kohle hergestellt.

Der Übergang der betreffenden Stoffe auf die Haut (Hautallergien durch Textilien) und die Aufnahme in den Körper können die Gesundheit der Konsumenten erheblich schädigen.

Öko- und Fair Trade Labels

Wer also beim Kauf von Textilien auf Öko Labels achtet, tut nicht nur der Umwelt, sondern auch seinem eigenen Körper etwas Gutes.

Erfahren Sie auf der folgenden Seite mehr darüber, welche Marken Sie in unserer Boutique finden und wie unsere Naturmode-Lieferanten arbeiten:
Unsere Lieferanten

 

Alpakas am Schloss
Schlossstraße 5
46499 Hamminkeln

Tel. 02852-507128


Öffnungszeiten
Boutique und Land-Café

Dienstag11 - 18 Uhr
Freitag11 - 18 Uhr
Samstag11 - 18 Uhr

Impressum & Datenschutz

Alpakas am Schloss
Schlossstraße 5
46499 Hamminkeln

Tel. 02852-507128


Öffnungszeiten
Boutique und Land-Café

Dienstag11 - 18 Uhr
Freitag11 - 18 Uhr
Samstag11 - 18 Uhr

Impressum & Datenschutz